Mofa-Prüfbescheinigung

Die Mobile Jugendarbeit veranstaltet erneut in Zusammenarbeit mit der Fahrschule Seeger und der Willi-Fährmann-Schule das soziale Gruppentraining des gemeinsamen Mofa Projekts.
 
Viele Jugendliche haben zum Teil sehr lange Anfahrtswege zur Schule und zu den Treffpunkten. Aufgrund dessen spielen Mobilität und Unabhängigkeit eine immer wichtiger werdende Rolle bei den jungen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, sodass das eigene Mofa und die damit verbundene Selbständigkeit und Verantwortung im Straßenverkehr bei vielen Jugendlichen ein großer Wunsch ist.
 
Im Rahmen des eintägigen, sozialen Gruppentrainings am 22. September 2018, von 10.00 Uhr bis ca. 15.30 Uhr, in der Willi-Fährmann-Schule, setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem eigenen Verhalten im öffentlichen Raum und im Straßenverkehr auseinander.
GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

„Mit der Biene in die Welt der Programmierung“

Am Dienstag, 14. August 2018 haben Kids von 6 – 9 Jahren in der Stadtbücherei Eschweiler, Johannes-Rau-Platz 1,  die Möglichkeit, Grundlagen der Programmierung spielerisch kennenzulernen. Mit den preisgekrönten Robotern, den Bee-Bots, die die Form einer Biene haben, erleben die Kinder auf einfache, spannende und lustige Weise die ersten Schritte zum Programmieren von Robotern.

Angeboten werden zwei Termine für jeweils 6 Kinder

Gruppe 1 von 10.30 – 11.30 Uhr

Gruppe 2 von 11.30 – 12.30 Uhr

Verbindliche Anmeldung unter 02403 - 71310 oder über buecherei@eschweiler.de

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Die Inde-Singers feiern 50 jähriges Bühnenjubiläum

1968 trafen sich in Eschweiler Matthias Junk, Hubert Franken, Helmut Lenzen und Frank Kreies, um auf der alljährlichen Böse Buben Sitzung der Kolpingsfamilie Eschweiler einen Gesangsvortrag zu halten. Die durch Eschweiler fließende Inde war ausschlaggebend für den Namen „Inde-Singers“.

So beginnt die Chronik der Inde-Singers die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum feiern. Seit ca. 2 Jahren laufen die Vorbereitungen auf den großen Jubiläumsabend der am 15.09.2018 um 20 Uhr in der Festhalle Dürwiss statt finden wird. Heute besteht die Formation aus 7 Musikern und der Stil hat sich, genauso wie die Bandmitglieder, stetig verändert.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Waldbrandgefahr auch in der StädteRegion Aachen. Verhaltenstipps der Feuerwehren.

StädteRegion Aachen. Das langanhaltende sonnige und trockene Wetter hat auch seine Schattenseiten: Der Deutsche Wetterdienst geht ab dem morgigen Tag (Mittwoch, 25. Juli) von der zweithöchsten Waldbrand-Gefahrstufe für die StädteRegion Aachen aus. Auch wenn es in Deutschland derzeit noch keine größeren und so verheerenden Brände wie beispielsweise in Schweden oder Griechenland gibt, besteht auch hier eine erhöhte Gefahr. In diesem Zusammenhang informiert die Feuerwehr jetzt über Verhaltenstipps, die das Risiko senken sollen.

Waldbrände sind in Deutschland eher seltene Naturereignisse. Davon wird allerdings nur maximal jeder Zehnte von Blitzschlägen verursacht. Über 90 Prozent der Waldbrände sind auf menschliches Handeln oder Fehlverhalten zurückzuführen. Die Ursachen reichen von der sorglos weggeworfenen Zigarettenkippe bis zur Fahrlässigkeit im Umgang mit offenem Feuer und im Extremfall der Brandstiftung. „Viele Waldbrände entstehen in unseren Breitengraden also aus fahrlässiger Unachtsamkeit“, sagt Kreisbrandmeister Bernd Hollands.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Neue Fitness-Kurse bei der vhs

Die Volkshochschule ist geschlossen. Der „Internetshop“ unter www.vhs-eschweiler.de ist jedoch in den kommenden drei Wochen geöffnet und die Anmeldungen werden auch bearbeitet. Man kann in alle Ruhe stöbern und sich einen Platz sichern. Direkt nach den Sommerferien starten eine Reihe neuer Fitnessangebote.

Bereits am Dienstag 4.9 startet um 9 Uhr „Frühsport und Fitnesswalking im Stadtwald“ unter Leitung von Personal Trainier Detlef Gerth. Ferner ab 16:05 Uhr der Kurs „Step Aerobic“ in der Adam-Ries-Schule. Mittwochs ab dem 5.9. um 17 Uhr startet der Kurs Functional Fitness neu: Ab November stellt die vhs für diesen Kurs auch wieder Video-Übungseinheiten für SmartPhone und Computer zur Verfügung.

Neu ist auch der Kurs „Fit Mix für Frauen und Männer“ montags morgens, von 10:30 bis 11:45 Uhr ab dem 10.9. im vhs-Haus. Nachwuchstrainerin Magdalena Kraus übernimmt zwei neue Rückenfitnesskurse, dienstags 18:30 bis 19:30 Uhr ab dem 11.09.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Partnerstädte Reigate & Banstead und Wattrelos zu Gast beim Partnerschaftsverein in Eschweiler

Am Freitagnachmittag reisten die Gruppen der Partnerstädte in Eschweiler an. Da alles noch im Zeichen der Fußballweltmeisterschaft steht, war es selbstverständlich, dass man sich mit den Freunden aus Wattrelos das Fußballspiel am Nachmittag ansah. Frankreich hat gewonnen, die Stimmung war gut. Am Abend wurde eine Willkommensparty für alle Hotelgäste im Hotel zur Altdeutschen organisiert. Herr Fröhlich begrüßte alle Gäste aus Wattrelos und Reigate & Banstead. Besonders begrüßte Herr Fröhlich die Bürgermeisterin aus Reigate & Banstead, Frau Dorothy Ross Tomlin mit ihrem Gatten, die für das Begegnungswochenende mit nach Eschweiler angereist waren. Der Partnerschaftsverein freute sich auf ein gemeinsames Wochenende mit den Freunden aus beiden Partnerstädten. Am Samstagmorgen startete der Partnerschaftsverein mit seinen Gästen mit zwei Bussen nach Düsseldorf. Angeboten wurde die Besichtigung des Medienhafens mit den WDR-Studios. Eine andere Gruppe lernte die Düsseldorfer City zu Fuß kennen. Die dritte Gruppe fuhr mit dem Schiff nach Kaiserswerth.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Stadtfest: Aktiv teilnehmen

Eschweiler. Der Citymanagement Verein kümmert sich bekanntlich seit langem auch um die Durchführung der Stadtfeste. Für das Herbst-Stadtfest am 1. und 2. September hat sich der e.V. mit der actimonda-Krankenkasse einen gewichtigen Partner ins Boot geholt, denn das Fest steht unter dem Motto „Gesundheit – Prävention – Sport“. Dazu ruft das Citymanagement aber auch weiterhin Geschäftsleute und Vereine zur Teilnahme auf. Für letztere ist dies nämlich kostenlos und eine gute Gelegenheit, die Vereinsarbeit einmal ins Licht der Öffentlichkeit zu stellen. Kurzentschlossene mögen sich bitte noch bis zum 13. Juli beim Citymanagement unter Tel. 02403-979146 oder per mail an orga@Citymanagement-Eschweiler.de melden. Die Öffnungszeiten der Info-Stände sind fixiert für 10 bis 15 Uhr am Samstag und von 13 bis 18 Uhr am Sonntag. Nicht nur Sportvereine, sondern auch Dienstleister aus Sport und Gesundheitswesen können teilnehmen. Unter anderem steht eine Bühne für Vorführungen zur Verfügung sowie ein Event-Zelt für bis zu 100 Personen.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN