Das Original Karneval zum Anfassen im Kirchspiel

Ein Jahr ist wieder vorbei und der Lohner Gardefrühschoppen steht vor der Tür. Am Sonntag 24.02. werden sich Uniformierte, Karnevalisten, Familien und alle die gerne Karneval feiern im Lohner Festzelt ab 11 Uhr 11 treffen. Der Frühschoppen in Lohn gilt in seiner Form als das Original der karnevalistischen Frühschoppen in der hiesigen Gegend. Ein Programm mit Laien, Profis und Anfängern wird nicht nur auf der großen Bühne, sondern im gesamten Lohner Festzelt gefeiert. Bekannte Karnevalsgesellschaften aus der Grenzregion, Kapellen aller Musikrichtungen, mehrere deutsche Tanzmeister, akrobatische, karnevalistische Showtanzgruppen, Gesangsgruppen und vieles mehr runden ein 6 Stunden Programm ab. Natürlich wird auch das Eschweiler Prinzengespann Paulo I. und Zeremonienmeister Pedro im Festzelt erwartet. Man darf auf den Auftritt der beiden gespannt sein. Uniformierte Gardisten haben nach der Tradition freien Eintritt, da die Veranstaltung wie in den letzten Jahrzehnten unter dem Motto steht „Von Gardisten für Gardisten“.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

vhs-Jubiläum: 10 Jahrzehnte erleben

Die Volkshochschule feiert Geburtstag. Weil es sich am schönsten gemeinsam feiert, sind die Bürger*innen der Stadt Eschweiler zu vielen besonderen Veranstaltungen herzlich eingeladen. Die vhs versucht dabei den Spagat, bildende Inhalte mit Spaß und Feierlaune zu verbinden. 

So soll die Veranstaltungsreihe „10jahr10te“ einerseits das Interesse an Geschichte und den Besonderheiten vergangener Jahrzehnte wecken, andererseits aber „an das karnevalistische Gemüt des ‚Rheinländers an sich‘ anknüpften“, wie es der stellvertretende vhs-Leiter Andreas Balsliemke formuliert. Wie es „Motto-Partys“ gibt, so unterbreitet die vhs Eschweiler „Kostüm-Bildungsveranstaltungen“: Wer für das jeweilige Jahrzehnt stilvoll kostümiert erscheint oder geeignete Anschauungs- oder Erinnerungsstücke aus der besagten Zeit mitbringt und bereit ist, im Rahmen der Veranstaltung medienwirksam abgelichtet zu werden, spart das Teilnehmerentgelt. Nicht verkleidete Teilnahme oder Nicht-Escheinen auf Fotos ist möglich. Das dann anfallende Teilnehmerentgelt hilft die Kosten für die Lehrkraft und ggf.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie sucht „Profi-Pflegeeltern“. Pädagogische Erfahrung und Geduld sind gefragt.

StädteRegion Aachen. Manche Kinder können nicht bei ihren Eltern aufwachsen, weil es zu viele Probleme in ihren Familien gibt. Für sie sucht das Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen kompetente und freundliche Pflegefamilien, in denen mindestens ein Elternteil pädagogisch vorgebildet ist. Das sind zum Beispiel Sozialarbeiter, Sozialpädagogen oder Erzieher oder verwandte Berufsgruppen. Diese besonderen Pflegefamilien nennt man „Erziehungsstellen“. Man muss wissen, dass die Kinder, die hier untergebracht werden, bereits einiges erlebt und Schwierigkeiten in ihrer Entwicklung haben. Vor der Entscheidung, dass ein Kind in einer anderen Familie groß werden soll, ist zunächst alles Mögliche getan worden, um das Zusammenleben mit der eigenen Familie zu ermöglichen. Ganz konkret werden derzeit Erziehungsstellen für ein zweijähriges Kind und Geschwisterpaare im Kindergarten- und Grundschulalter gesucht.

„Erziehungsstellen-Eltern“ müssen belastbar, offen und geduldig sein.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Stadtarchiv Eschweiler bietet auch 2019 wieder Führungen an

Das Stadtarchiv Eschweiler bot 2018 regelmäßig Führungen an, die auf großes Interesse und breite Nachfrage stießen. Im Rahmen seiner Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit bietet das Stadtarchiv daher auch 2019 wieder kostenlose Führungen für Einzelpersonen und Gruppen an.

Die von Stadtarchivar Dr. Horst Schmidt betreuten Führungen dauern rund anderthalb Stunden und beginnen mit einer Einführung in die Aufgaben des Stadtarchivs und Anmerkungen zu Theorie und Praxis archivarischer Arbeit. Anschließend werden einige „Schätze“ aus den umfangreichen Beständen des Stadtarchivs gezeigt und erläutert. 
Die Führungen beginnen jeweils um 17 Uhr. Treffpunkt ist Raum 2 im Parlamentarischen Bereich des Rathauses.

Als Termine für die stets an einem Donnerstag stattfindenden Führungen sind in 2019 vorgesehen: 7. Februar, 4. April (bereits ausgebucht!), 6. Juni, 1. August, 10. Oktober und 5.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2019

Am Freitag wurde in Düsseldorf vor 1.200 Gästen der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. In Zusammenarbeit mit der Bundesregierung wurden zum elften Mal Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert. Ehrenpreise erhielten US-Schauspieler Richard Gere, die westafrikanische Sängerin Angélique Kidjo sowie der irische Musiker Rea Garvey für soziales und ökologisches Engagement. Eschweiler wurde als nachhaltigste mittelgroße Stadt Deutschlands ausgezeichnet.

Im Mittelpunkt von Europas größter Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement standen am Freitagabend die Akteure und Projekte, die den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen.
Neben verschiedenen Unternehmen wurden u. a.
GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN