25.03.2020
1 Foto

Corona-Virus - Aktueller Stand 25.03.2020

Hier die Tagesübersicht vom 25.03.2020 über aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

 

Abitur und Zentrale Prüfungen:
Nach der heutigen Kultusministerkonferenz (KMK) teilt die Schul- und Bildungsministerin von NRW, Yvonne Gebauer, mit, dass Abitur und Zentrale Prüfungen und die Prüfungen zur Fachhochschulreife an Berufskollegs stattfinden sollen. Somit ist das Schulministerium gegen eine Absage und möchte am Freitag, 27.03.2020, ein Konzept vorstellen, indem ein Rahmenzeitplan erarbeitet ist, der koordinierte Prüfungen möglich macht.

 

Zahlen der Erkrankten:
Insgesamt zählt die StädteRegion Aachen derzeit 618 positive Corona-Fälle und einen neuen Todesfall (insgesamt nun acht) eines Patienten, der 1954 geboren ist.

 

Ausländeramt:
Wer einen Aufenthaltstitel beantragt hat, erhält ihn derzeit per Post. Die persönliche Abholung im Ausländeramt der StädteRegion Aachen ist nicht erforderlich. Alle Menschen, deren Aufenthaltstitel, Duldung oder Aufenthaltsgestattung in naher Zukunft abläuft, sollten sich rechtzeitig per E-Mail oder über das Kontaktformular an das Ausländeramt wenden. Eine persönliche Vorsprache vor Ort ist nur in dringenden und unaufschiebbaren Fällen und nur nach Terminvereinbarung möglich, per E-Mail an auslaenderamt@staedteregion-aachen.de.

 

Unterstützung der Wirtschaft:
Die finanziellen Soforthilfen vom Land NRW, die pro Fall bis zu 25.000 Euro betragen können, werden ab Freitag, 27.03.2020, ermöglicht. Gewerbliche und gemeinnützige Unternehmen bis 50 Mitarbeiter, Solo-Selbstständige und Freiberufler können diese beim Land NRW beantragen. Dafür stehen digital Antragsformulare bereit, die dann an die jeweilige Bezirksregierung zur Weiterbearbeitung übermittelt werden. Ziel ist es, wirtschaftliche Existenzen zu sichern und akute Finanzierungsengpässe zu überbrücken, beispielsweise für laufende Betriebskosten wie Mieten. Umfassende Informationen über diese und weitere Finanzierungsinstrumente unter: www.wirtschaft.nrw/corona.
 
Die StädteRegion Aachen bietet telefonische Beratung für Arbeitnehmer und Unternehmen, telefonisch unter 2041 432-7670 oder -7630. Die Stadt Eschweiler steht mit der Wirtschaftsförderung für Fragen zur Verfügung. Sie kann kontaktiert werden, per E-Mail wirtschaftsinfo@eschweiler.de oder telefonisch unter den Nummern 02403 71-353, -452 oder -453.

 

 

Informationsseiten (inkl. Formulare):
Stadt Eschweiler: www.eschweiler.de/aktuelles/informationen-zum-coronavirus/
StädteRegion Aachen: www.staedteregion-aachen.de/coronavirus
Landesregierung NRW: www.mags.nrw/coronavirus