zurück zur Übersicht

Die neue Adresse für Gutbürgerliche Küche

- Anzeige -

Eschweiler. Aufgepasst: Das könnte sehr lecker werden! Am Mittwoch, dem 3. Januar ab 18.00 Uhr, eröffnen Brigitte und Gerd Siedhoff die Traditions-Kneipe und Gaststätte „Alt-Stich“ im Stadtteil Pumpe-Stich neu. Der gelernte Koch und Fleischermeister Gerd Siedhoff ist Vielen sicher noch aus seiner Zeit als Genuss-Verantwortlicher in der Dürwisser Festhalle bekannt. Nun gibt es in der frisch renovierten und neu eingerichteten „Alt-Stich“ wieder Handgemachtes für Freunde traditioneller deutscher Küche auf der Basis alter, teilweise schon in Vergessenheit geratener Rezepte wie etwa Tafelspitz, Sauerbraten, Markklößchen aus Eigenfertigung und Königsberger Klopse. „Und zwar alles frisch zubereitet mit Lebensmitteln aus der Region“, wie Brigitte Siedhoff ausdrücklich betont, denn „Bequemlichkeits-Essen“ aus der Konserve gebe es doch wahrlich schon genug. Man kann sich also freuen auf regionale und vor allem saisonal passende Menu-Spezialitäten zu bezahlbaren Preisen. Gemütlich, rustikal und ungezwungen soll es dann auch im kleinen Saal und in der angeschlossenen Gaststätte zugehen. „Gerd, mach noch mal n Bier“ wird es dann auf Wunsch nicht nur abends, sondern eventuell auch zum Mittagstisch heißen. Montag und Dienstag ist Ruhetag, von Mittwochs bis Samstags wird ab 18.00 Uhr geöffnet sein, Sonntags zwischen 12.00 und 14.30 Uhr und ab 18.00 Uhr.

Alle Gerichte übrigens auch zum Mitnehmen. Die Industrie- und Handwerksbetriebe auf Pumpe-Stich sollten sich ruhig auch mal nach speziellen Mittagsangeboten oder Möglichkeiten zu Geschäftsessen und Besprechungen erkundigen. Familienfeiern bis zu 16 Personen? Kein Problem für die Siedhoffs, die sich über alle Anfragen unter der Telefonnummer 02403-50 34 5 34 freuen.