zurück zur Übersicht

Gütesiegel für das SAH

Eschweiler. Das St.-Antonius-Hospital (SAH) legt Wert auf hohe medizinische Qualität sowie bestmögliche Betreuung und Versorgung. Das Haus erhielt nun das Gütesiegel des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV). „Das Gütesiegel zeigt uns schwarz auf weiß, welche Leistungen hier erbracht werden“, sagt Sebastian Baum, Kaufmännischer SAH-Direktor. Nur Krankenhäuser, die eine hervorragende medizinische Leistung und sehr guten Komfort im 1- und 2-Bett-Zimmer-Bereich erbringen, erhalten dieses Gütesiegel. Die Qualitätspartnerschaft mit der PKV sei ein positives Signal für alle Patienten, unabhängig vom Versicherungsstatus, denn das Qualitätssiegel erleichtere die Suche nach einem geeigneten Krankenhaus. Zudem unterscheide sich die medizinische und pflegerische Behandlung auf den Komfortstationen keineswegs von der auf anderen Stationen des SAH. Dazu Sebastian Baum: „Die medizinisch-therapeutischen Leistungen stehen bei uns an erster Stelle. Wenn unsere Patienten sich wohl fühlen, kann dies der Gesundung nur helfen.“ Um möglichst jeden Wunsch nach einem Zimmer in der Komfortstation zu erfüllen, wird im SAH Mitte 2018 eine dritte Komfortstation gebaut. Die beiden bereits bestehenden Wahlleistungsstationen sind regelmäßig sehr gut ausgelastet. Nur rund 10 Prozent der Krankenhäuser seien derzeit mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet.