zurück zur Übersicht

Glückwunsch: 35 Jahre „Der Grieche“

- Anzeige -

Eschweiler. Außengastronomie am Markt? Für die Meisten heute eine Selbstverständlichkeit zwischen den Restaurants und Kneipen, die man dort findet. Das war aber nicht immer so. Jannis Argiriou und seine Frau Anna, damals noch im Familienverbund mit Dora und Vassilis, eröffneten im Jahr 1982 ihr „Café Journal“. Aus namensrechtlichen Gründen wurde daraus zehn Jahre später das beliebte Restaurant-Café „Der Grieche“. Die Argirious gelten zu Recht als „Erfinder“ der Markt-Außengastronomie, auch wenn das mit einigen verwaltungstechnischen Hindernissen verbunden war. Eine aufsehenerregende Unterschriftenaktion mit eindeutigem Ergebnis sorgte seinerzeit dafür, dass man abends auch mal ein Stündchen länger bei einem Bier oder einer Tasse Kaffee am Marktplatz verweilen durfte. Gerne erinnern sich auch noch viele Gäste an das griechische Marmor-Flair der Inneneinrichtung, wie sie bis 2011 Bestand hatte. Danach verwandelte sich „Der Grieche“ in ein Restaurant-Bistro mit modernem Lounge-Charakter, in dem Sohn Jorgo bereits tatkräftig Verantwortung mitübernommen hat. Praktisch ist auch die neugebaute Pergola, die seit zwei Jahren Gäste vor Wind und Wetter schützt. Am 18. Dezember feierte „Der Grieche“ seinen 35 Geburtstag, zu dem wir herzlich gratulieren.