zurück zur Übersicht

Neue Barrierefreie Wohnungen

Eschweiler. Richtfest auf dem Ringofengelände: dort entstehen 30 geförderte Wohnungen in der Größe zwischen 47 und 62 qm. 
Die Architektur-Galerie Greven aus Hückelhoven und das Living Future Projektmanagement setzten in dem zentrumsnahen Neubaugebiet die barrierefreien Wohnungen um. Diese verteilen sich auf drei Etagen und sind über einen Aufzug erreichbar, besitzen alle ein Schlafzimmer, einen Wohn-, Ess- und Kochbereich, ein barrierefreies Badezimmer, eine Terrasse bzw. einen Balkon, einen Abstellraum innerhalb und außerhalb der Wohnung sowie einen PKW-Stellplatz. Die Räume, die noch mit hochwertigen Oberflächen versehen werden, verfügen über eine Fußbodenheizung sowie elektrische Rollläden. Die Kaltmiete für die Wohnungen, die ab Mai 2018 bezogen werden können, wird 5,25 EUR/qm betragen. Für eine 47 qm Wohnung ist somit eine Kaltmiete von 245 EUR und für eine 62 qm Wohnung eine Kaltmiete von 325 EUR zu zahlen. Niedrige Nebenkosten sind durch den modernen Einsatz effizienter Wärmepumpentechnik und guter Dämmung gewährleistet. „Ich freue mich, dass zusätzlich bezahlbarer Wohnraum zentrumsnah in Eschweiler entsteht“, so Bürgermeister Bertram über die Investition in der Indestadt. Interessierte Bürgerinnen und Bürgern können sich direkt an die Hausverwaltung Living Future Projektmanagement in Hückelhoven wenden unter der Telefonnummer 02433-9052200.