Angehörigengruppe für Krebserkrankte im St.-Antonius-Hospital

Im Eschweiler St.-Antonius-Hospital findet am Donnerstag, 21. März das nächste Treffen der Gesprächsgruppe für Angehörige von Krebserkrankten statt. Für Angehörige ist die schwere Erkrankung ihres Verwandten eine große Belastung und oft kommen sie an die Grenzen ihrer Kräfte, wenn sich die Behandlung ihres Partners länger hinzieht oder nicht gleich das gewünschte Ergebnis zeigt.  Sie gehen genau wie der Erkrankte durch Hoffen und Bangen und versuchen, trotz aller Belastung das „normale“ Leben außerhalb des Krankenhauses aufrecht zu erhalten. Zusätzlich stellen sie ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse hinten an.

In der Gruppe haben Betroffene die Möglichkeit, unter professioneller Begleitung von ihren Fragen und Sorgen zu erzählen und gemeinsam mit der Gruppe Antworten und Lösungsmöglichkeiten zu finden. Schon durch das Gefühl, dass man in einer derartigen Ausnahmesituation  merkt: „ Mir geht es nicht alleine so…“ erfährt man eine Stärkung. Die Treffen in der Angehörigengruppe werden geleitet von Thomas Kolligs.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Selbsthilfegruppentreffen zum Thema Demenz

Gesprächskreis für Angehörige

Eschweiler. Die Alzheimer Gesellschaft StädteRegion Aachen e.V. lädt jeden Monat zu einem offenen Selbsthilfe-Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz ein. Die Teilnehmenden erfahren Entlastung durch den solidarischen Erfahrungsaustausch und erhalten hilfreiche Informationen. Das nächste Treffen ist am Dienstag, 12. März 2019 von 17:30 – 19:00 Uhr im AWO Begegnungszentrum Eschweiler-Dürwiß, Nagelschmiedstraße 41-45 in Dürwiß. Infos und Anmeldung bei Astrid Rißmayer, Tel: 0157/77746944 oder astrid.rissmayer@web.de

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Sammelaktion der I.V. Pro Langerwehe für „Die Wildschweinbande“.

Zum wiederholten Male hat die I.V. PRO Langerwehe in der Adventszeit Sammelbüchsen in vielen Langerweher Geschäften aufgestellt.

Ziel dieser Aktion war u.a. die finanzielle Unterstützung des neu gegründeten Naturkindergartens „Die Wildschweinband e.V.“ in Langerwehe.

Im Ortsteil Merode hat sich die Kindertageeinrichtung mit einem angefertigten Bauwagen für Waldkitas, in der Nähe des Waldes, platziert. Für 20 Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren werden Betreuungsplätze mit einem naturpädagogischen Konzept angeboten.

„Der Bildungsraum Wald bietet uns alles zur Förderung der Kinder“, berichtet Daniela Hacken, als Leiterin der Einrichtung. „Das bewusste Erleben der Naturveränderung innerhalb der Jahreszeiten, die Verantwortung für Pflanzen und Tiere, sowie die Stärkung des Immunsystems stellen eine tolle Bereicherung zu unserem Kindergartenalltag dar“, so Frau Hacken weiter. Da „Die Wildschweinbande“ erst vor fünf Monaten die Kita eröffnet hat, kann die finanzielle Spende für weitere Anschaffungen genutzt werden.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Neuigkeiten der vhs Eschweiler

vhs- Geschäftsstelle ist an den Karnevalstagen geschlossen

In der Karnevalszeit vom 28. Februar – 05. März 2019 ist die Geschäftsstelle der Volkshochschule geschlossen. Das vhs-Team wünscht allen Eschweilern einen schönen Karneval und einen wunderschönen Rosenmontagszug.

Workshop_WORD2016 Grundlagen inkl. Windows-Grundlagen

Am Donnerstag, 07. März findet von 18:00 – 21:10 Uhr ein Seminar statt in dem die grundlegenden WINDOWS- Grundlagen behandelt werden: Die richtige Dateiablage, das Speichern auf den unterschiedlichen Laufwerken unter Berücksichtigung der Datensicherung und Datensicherheit, das Anlegen von Verknüpfungen und die Arbeitsoberfläche WORD-Anwendungsfenster stehen auf dem Programm sowie die Grundlagen der Textverarbeitung: Texteingabe, -ausgabe und gestaltung, Texte überarbeiten und korrigieren und die richtige Formatierung.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN