22.06.2021
1 Foto

Bewegungskindergarten Purzelbaum: Ein sportliches Abzeichen für die Minis

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte im letzten Jahr nur wenig Sport in Vereinen, Schulen und Kindergärten stattfinden. Diese fehlende Bewegung stellte für Groß und Klein eine starke Belastung dar. Umso wichtiger ist es, nun wieder Leidenschaft für jegliche Arten von Bewegung und Sport zu entwickeln und die entsprechenden Rahmenbedingungen dafür zu schaffen.

Der BKJ Bewegungskindergarten Purzelbaum führte deshalb in Kooperation mit dem RegioSportbund Aachen e.V. das diesjährige Mini-Sportabzeichen durch. Gefördert wurde die Aktion von der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen.

In den Wochen vom 17.05.-04.06.2021 konnten zahlreiche Kinder ihr Können in verschiedenen Bewegungsbereichen unter Beweis stellen. Für die Kleinen aus dem U3 Bereich (unter 3 Jahren) standen sechs und für die 3-6-Jährigen acht Disziplinen auf dem Plan. Es wurde gekrabbelt, gerollt, gesprungen, gelaufen, geworfen, die allgemeine Geschicklichkeit ausprobiert und trainiert. Im Fokus stand dabei nicht etwa der Leistungsgedanke, sondern vielmehr der Spaß an der Bewegung.

Insgesamt geht es beim Mini-Sportabzeichen darum, die Psychomotorik der Kinder zu fördern. Durch eine verbesserte Motorik wächst das Vertrauen in den Körper und die eigenen Fähigkeiten. Sogar den Allerkleinsten wird auf diese Weise eine gute Grundlage für eine ganzheitliche Bildung und Entwicklung geschaffen. Zum Abschluss der Veranstaltung nahmen die Kinder für ihre Teilnahme am Minisportabzeichen voller Stolz und Freude eine Medaille in Empfang.

Getreu dem Motto „Bildung braucht Bewegung“, möchte der RegioSportBund Aachen mit dieser Aktion dazu beitragen, dass das Thema „Bewegung“ bereits früh in den Alltag der Kinder integriert wird. Daher werden auch weitere „Anerkannte Bewegungskindergärten“ aus der StädteRegion in diesem Jahr das Mini-Sportabzeichen ablegen.

Redaktion