02.05.2021
4 Fotos

Mehrere Strohballen stehen in Alsdorf in Brand

Die hauptamtliche Wache sowie der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Alsdorf wurden am Sonntag gegen 14:29 Uhr mit dem Alarmstichwort „Flächenbrand 2“ zu einem Brandereignis in die Moselstraße gerufen. Vor Ort bestätigte sich das Meldebild. An einem landwirtschaftlichen Weg gerieten aus bislang unklarer Ursache mehrere Strohballen angrenzend an Sträucher in Brand.

Sofort wurde die Brandbekämpfung unter Vornahme von zwei C-Rohren vorgenommen. Ebenfalls wurde mit Dunghaken die Ballen auseinandergezogen, um die Glutnester komplett ablöschen zu können. Ein in Alsdorf ansässiger Landwirtschafts- und Garten-Landschaftsbauer konnte die Wehrkräfte bei den Nachlöscharbeiten mithilfe eines Radladers unterstützen. Durch das schnelle und gezielte Eingreifen der Wehrkräfte konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert werden.

Nach rund eineinhalb Stunden konnte der Einsatz für die Wehrkräfte beendet werden. Zur genauen Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Michael Weidenfeld - blaulichtdoku_ac