13.01.2021
1 Foto

Person von Pkw-Fahrerin in Weisweiler erfasst

Am Dienstagabend wurde die Polizei sowie die Feuerwehr Eschweiler und der Rettungsdienst mit Notarzt gegen 18:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Hauptstraße im Ortsteil Weisweiler alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich das Meldebild.

Aus bislang unklarer Ursache wurde eine Person in Höhe der dortigen Tankstelle von einem Pkw erfasst. Diese wurde durch den Rettungsdienst und Notarzt an der Unfallstelle medizinisch erstversorgt und anschließend einem nahe gelegenen Krankenhaus zur weiteren medizinischen Versorgung zugeführt. Glücklicherweise erlitt nach ersten Informationen die Person nur leichte Verletzungen. Die Fahrerin des Pkw erlitt einen starken Schock und wurde ebenfalls durch den Rettungsdienst versorgt.

Die Wehrkräfte sicherten die Unfallstelle ab und leuchteten diese aus sowie unterstützten dem Rettungsdienst. Zur genauen Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Während des Einsatzes musste die Hauptstraße in Fahrtrichtung Dürener Straße / Frankenplatz gesperrt werden. Gegen 19:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Im Einsatz war die hauptamtliche Wache, der Rettungsdienst mit Notarzt sowie die Polizei (Einsatzleiter: OBR Axel Johnen - Feuerwehr Eschweiler)

Michael Weidenfeld – blaulichtdoku_ac