11.05.2022
1 Foto

200 Regenbogen schweben am Wochenende über der Stadt

Dass Regenschirme ein so deutliches Zeichen für Frieden sind, war ursprünglich nicht beabsichtigt. Doch in Zeiten des Krieges sprechen sie für sich und für Vielfalt. Zur ArtOpen werden rund 200 kunterbunte Exemplare in Regenbogenfarben die Innenstadt überspannen. Wo sonst die Weihnachtsbeleuchtung oder Fahnen angebracht werden, nutzt Kulturmanager Max Krieger nun das „System“, um die Kreativität der Kunstveranstaltung um eine neue Dimension zu erweitern. Mit Hebebühne bringt der Mann, der eigentlich kürzertreten wollte, die Schirme derzeit in luftiger Höhe mit Kabelbindern an den Seilen in der Fußgängerzone an.

Manuel Hauck