03.08.2022
1 Foto
- Anzeige -

Das neue Semester der Volkshochschule kann beginnen

Nächste Woche erscheint das neue Programmheft der Volkshochschule Eschweiler in gedruckter Form. Schon jetzt kann man es online aufrufen. Zudem informiert die Bildungseinrichtung über aktuelle Kurse.

Das neue Programm der Volkshochschule:
Das neue Programm der Volkshochschule Eschweiler ist bereits online aufrubar: zum Programm. Auch Anmeldungen sind schon jetzt möglich. Das neue gedruckte Programmheft der Volkshochschule erscheint am Mittwoch, dem 10. August als Sonderbeilage in der Filmpost.

Studienfahrten und Sprachkurse:
In diesem Semester stehen unter anderem drei Studienfahrten auf dem Programm:  Am 17. September eine Tagesfahrt auf den historischen Spuren von Linz und Remagen, am 22. Oktober ein Ausstellungsbesuch ins Museum-Folkwang zu den Expressionisten und am 19. November ein Ausstellungsbesuch: Mondrian – Evolution im K20 Düsseldorf. Auch die Fremdsprachenkurse sind bereits online. Ganz neu im Programm ist ein Vortrag am Donnerstag, dem 25. August über Lettland und ein Online-Lettisch-Kurs sowie Beratungsangebote, um in den Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch den richtigen vhs-Kurs auszuwählen. Anmeldungen zu den Beratungsangeboten sind erforderlich. In Kooperation mit der Volkshochschule Düsseldorf bietet die vhs-Eschweiler Online-Kurse in Arabisch, Polnisch, Chinesisch und Thailändisch an.

Berufsbegleitende Lehrgänge:
Im kommenden Herbstsemester starten zwei berufsbegleitende Weiterbildungen an der Volkshochschule Eschweiler. Bereits zum zweiten Mal bietet die Einrichtung in Kooperation mit der Volkshochschule Nordkreis Aachen den Lehrgang Fachassistent:in in Lohn und Gehalt ab dem 16. August an. „In der ersten Durchführung lag die Bestehensquote bei 100 %“, berichtet die vhs-Leiterin Silvia Hannemann. Die berufsbegleitende Fortbildung mit anschließender Prüfung vor der Steuerberaterkammer im Oktober 2023 ermöglicht den Erwerb von detailliertem Fachwissen im Steuer-, Arbeits- und Sozialversicherungsbeitragsrecht. Der Unterricht erfolgt im Blended-Learning, einmal pro Woche per Videokonferenz, begleitende Workshops zur gezielten Prüfungsvorbereitung finden samstags in Präsenz statt.

Veränderungen der Märkte durch die Pandemie haben unter anderem dazu geführt, dass Waren zusätzlich über andere Wege als den Ladenhandel vertrieben werden müssen, damit Unternehmen am Markt bestehen können. Auch kleinere Unternehmen nutzen nun mehr die Möglichkeiten des Onlinehandels beziehungsweise der Onlinepräsentation. Der Lehrgang „E-Commerce-Manager:in vermittelt nicht nur theoretische Kenntnisse, es steht auch die Erstellung des eigenen Webshops auf dem Programm. Zielgruppen des Lehrgangs sind selbständige Einzelhändler:innen, Existengründer:innen, Unternehmer:innen, Einsteiger:innen mit ersten Erfahrungen im Online Marketing, Anwender:innen und Entscheider aus den Unternehmensbereichen Marketing.

Der Lehrgang besteht aus den drei Modulen: Webshop-Management, Online-Marketing und Social-Media-Marketing. An neun Samstagen findet der Unterricht vor Ort von 09:30-15:30 Uhr statt, an zwölf Mittwochabenden per Onlinekonferenz von 18:00-19:30 Uhr. Start ist am Samstag, dem 24. September. Beide Lehrgänge können durch den Bildungsscheck NRW gefördert werden. Interessenten werden darum gebeten, sich an Silvia Hannemann zu wenden, telefonisch an 02403 70270.

 

Geschäftsstelle Volkshochschule Eschweiler:

Kaiserstraße 4a, 52249 Eschweiler

Telefon: 02403 70270

 

Zurzeit ist die Geschäftsstelle wie folgt geöffnet:

Montags: 08:30-12:30 Uhr

Mittwochs: 08:30-12:30 Uhr

Donnerstags: 08:30-12:30 Uhr / 14:30-18:00 Uhr

Freitags: 08:30-12:30 Uhr

 

Ab dem 10. August ist die Geschäftsstelle wie folgt geöffnet:

Montags: 08:30-12:30 Uhr / 14:00-15:30 Uhr

Dienstags: 14:00-15:30 Uhr

Mittwochs: 08:30-12:30 Uhr / 14:00-15:30 Uhr

Donnerstags: 08:30-12:30 Uhr / 14:30-18:00 Uhr

Freitags: 08:30-12:30 Uhr

 

Redaktion