21.09.2022
1 Foto
- Anzeige -

Gesundheit, Natur und Kultur: Neue Angebote der Volkshochschule

Die Volkshochschule Eschweiler informiert über ihre aktuellen Angebote, die in Kürze stattfinden oder starten.

 

Ganzheitliches Körpertraining

Schon seit 2018 – vor Corona – führt die Volkshochschule Online-Kurse durch. Am Donnerstag, dem 22. September startet von 18:45-19:30 Uhr der nächste Online-Sportkurs „Ganzheitliches Körpertraining“. Functional Training kehrt zu den Wurzeln der natürlichen Bewegung zurück. Trainiert wird mit minimalem Aufwand. Übungen mit dem eigenen Körpergewicht bieten abwechslungsreiche Workouts. Ausdauer, Kraft, Flexibilität und Koordination werden schonend verbessert. Die Teilnahme ist bequem von zu Hause oder unterwegs aus möglich, egal ob vor dem SmartTV, Tablet oder PC.

 

Pilzwanderung

Am Samstag, dem 1. Oktober, findet von 14:00-17:00 Uhr wieder die nun schon seit vielen Semestern erfolgreiche Pilzwanderung statt. Unter fachkundiger Leitung können die heimischen Pilze kennengelernt und unterschieden werden. Darüber hinaus wird die Rolle der Pilze für das Ökosystem erläutert. Es besteht die Möglichkeit Pilze im mitgebrachten Korb einzusammeln und sie vom Fachmann begutachten zu lassen.

 

Zeichnen lernen wie in der Kunstakademie

Am Mittwoch, dem 19. Oktober, starten bei der Volkshochschule Eschweiler Zeichenkurse mit der Künstlerin Gerlinde Zantis. Ein Kurs beginnt um 17:00 Uhr, ein weiterer Kurs um 19:30 Uhr. Zantis, die ihre Werke auch in internationalen Galerien ausstellt und bereits verschiedene Förderpreise sowie Stipendien erhielt, unterrichtet von der Systematik her – ähnlich wie in einer Kunstakademie – zielorientiert. Die Kurse widmen sich der zeichnerischen Darstellung von Alltagsgegenständen: in der Richtigkeit, in der Perspektive und in der freieren Zeichnung. Wer noch nie gezeichnet hat, bekommt eine gute Basis vermittelt. Fortgeschrittene können mit Farbstiften, Kreiden, Tusche, Kohle und jede Art von Stiften arbeiten. Die Anfänger starten mit dem Bleistift.

 

Theaterluft schnuppern

In diesem Semester bietet die Volkshochschule Eschweiler wieder zwei Theater-Schnupperkurse an. Mit Wolfgang Kramer als Kursleitung wird das Theaterspiel den Teilnehmer an jeweils zwei Tagen professionell vermittelt. Kramer bringt vielfältige Erfahrungen als Schauspieler, Sänger und Redner mit und ist nicht nur auf Deutschlands Bühnen und im Film zu sehen, sondern auch in Musicals, im Sprechtheater, in Kinderstücken und in modernen Opern präsent. Als Theaterpädagoge leitet er seit vielen Jahren Theatergruppen, unterrichtet Schauspielschüler und coacht Schauspielkollegen. Theaterspielen hat viele Vorteile. Es wird das Selbst- und Körperbewusstsein gestärkt sowie die Kreativität, der bewusste Einsatz von Bewegungen und Sprache und das freie Sprechen vor Gruppen gefördert. Der individuelle Umgang mit Aufregung und Unsicherheiten wird ebenso trainiert. Die Schnupperkurse sind anfängertauglich. Wer schon immer davon geträumt hat, einmal selbst Theater zu spielen, sich das aber nie zugetraut hat, hat jetzt die Chance zu erleben, wie schnell man über sich hinauswachsen kann. Das Einzige, was für den Theaterkurs benötigt wird, ist Spaß und die Offenheit für Neues. Der erste Schnupperkurs (81001) ist am 29. und 30. Oktober, der zweite Kurs (81002) am 26. und 27. November, jeweils von 10:00-16:00 Uhr.

 

Anmeldungen und Beratungen

Anmeldungen und Beratungen zu allen Angeboten sind bei der Volkshochschule Eschweiler möglich, telefonisch unter 02403 70270 oder über die vhs-Homepage: zur Volkshochschule Eschweiler.