20.11.2022
1 Foto

Trainerkarussell dreht sich

Gleich drei 1. Mannschaften im lokalen Fußball haben neue Cheftrainer. Zum abstiegsbedrohten A-Ligisten SC Berger Preuß kehrte Daniel Grewe zurück. Er trainierte von 2008 bis 2014 den Vorgängerverein Preußen Hastenrath an gleicher Stelle. Grewe folgt Markus Zadel nach. Der Aufstiegscoach hatte zu Beginn des Monats seinen Rücktritt erklärt.

Beim B-Ligisten Rhenania Eschweiler rückte Stephan Rüttgers zum Chefcoach auf. Der 30-Jährige hatte alle Partien als Assistenzcoach von der Seitenlinie verfolgt, nachdem er wegen einer Meniskusverletzung selbst nicht mehr spielen konnte. Trainer-Vorgänger Tobias Wirtz ist fortan ausschließlich Spieler. 

Zur Rückrunde wird Dirk Kalkbrenner das Traineramt beim Bezirksligisten TuS Langerwehe von Tim Krumpen übernehmen, der nach dreieinhalb Jahren in der Töpfergemeinde aus beruflichen Gründen aufhört. Der 53-jährige Kalkbrenner war bis zum vergangenen Sommer beim Landesligisten Germania Teveren tätig.

Tim Schmitz