17.10.2020
1 Foto

Blaue Funken gehen mit neuem Vorstand auf die 100 zu

Auf dem Weg zum 100. Geburtstag vollzieht die Blauen Funken Artillerie einen Generationenwechsel im geschäftsführenden Vorstand. Der amtierende geschäftsführende Vorstand, bestehend aus dem Vorsitzenden Harald Ripp, Geschäftsführer Dirk Debald und Kassierer Dieter Glasener, stellten sich nach einigen Jahren an der Spitze des Vereins auf der Jahreshauptversammlung am 25.09.2020 der KG Blaue Funken Artillerie nicht mehr zu Wahl. Ebenso verließ der Ehrenpräsident Toni Peters nach jahrzehntelanger Vorstandsarbeit den Vorstand.

Alle Vorstandspositionen wurden bei der Wahl einstimmig gewählt und stellen sich nun wie folgt dar. Vorsitzender Lukas Dittrich, Geschäftsführer Thomas Uber, Kassierer Jan Persigehl, Stellvertretender Geschäftsführer Andreas Klosky, Stellvertretender Kassierer Martin Schroiff, Präsident Marc Engelhardt, Kommandant Achim Faust Zeugwart, Thomas Frösch und Archivar Max Dickmeis.

Komplettiert wird der Vorstand durch den Ehrenratsvorsitzenden Paulo Mendes. Der neugewählte Vorstand bedankte sich bei den scheidenden Funken für die jahrelange hervorragende Arbeit.

Für die kommende Session 2020/2021 haben die Funken entschieden, keine öffentlichen Veranstaltungen durchzuführen. „Die Gesundheit der Menschen steht an erster Stelle und somit bleiben die Uniformen für die kommenden Monate leider im Schrank”, sagte der neue Vorsitzende Lukas Dittrich. Er fügt an, dass die Funken aber optimistisch in die Zukunft schauen und der Verein gut aufgestellt sei, die nächsten acht Jahre bis zum 100-Jährigen der KG zu bestreiten.

Redaktion