25.07.2020
1 Foto
Pressemitteilung

Gemeinsam für unsere Heimat. Kostenlose Workshops stärken dörfliches Engagement. Jetzt anmelden!

StädteRegion Aachen. Bürgerschaftliches Engagement ist eine tragende Säule für das Gemeinschaftsleben in den Dörfern und Ortsteilen. Als Unterstützung für aktive und interessierte Menschen, die die Zukunft ihrer Heimat tatkräftig gestalten, bietet die StädteRegion Aachen jetzt zusammen mit den Kreisen Düren und Euskirchen eine Workshop-Reihe an. Auf dem Programm stehen aktuelle Themen und Fragestellungen wie Kommunikationsarbeit, Projektentwicklung, Dorfmarketing oder Digitalisierung. „Aus eigener Erfahrung weiß ich, welchen Wert Ehrenamt und Engagement für die Gemeinschaft haben. Sie sind der Kitt der Gesellschaft, und es macht stolz, Projekte gemeinsam zum Erfolg zu führen“, sagt Stefan Jücker, Dezernent für Bauen, Umwelt und Verbraucherschutz der StädteRegion Aachen. „Um Mitstreiter richtig anzusprechen und zu motivieren, ist ein gutes Rüstzeug unerlässlich.“ Genau dazu gibt es in den Workshops Anregungen und Tipps im Sinne von „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Die erste Workshop-Reihe mit dem Titel „Motivation durch Kommunikation – Aktivierung und Nachwuchsförderung“ befasst sich unter anderem mit zielgerichteter Kommunikation, Gewinnung und Motivation neuer Mitstreiter, geeigneten Kommunikationskanälen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Die kostenlosen Workshops finden an diesen Terminen statt:

08. August, 14-18 Uhr, Kurhaus Gemünd (Kurhausstraße 5, 53937 Schleiden)
15. August, 14-18 Uhr, Antoniushof (Seeufer 5, 52152 Simmerath-Rurberg)
22. August, 14-18 Uhr, Mehrzweckhalle Nideggen (Konrad-Adenauer-Straße 1, 52385 Nideggen)
 Wer teilnehmen will, kann sich bei Lydia Wenning (Mobilität, Klimaschutz und Regionalentwicklung der StädteRegion Aachen) anmelden. Das geht per E-Mail an lydia.wenning@staedteregion-aachen.de oder online unter www.staedteregion-aachen.de/Anmeldung-Leader-Projekt. Lydia Wenning freut sich auf Anmeldungen und darauf, die „Macher“ in der Region zu unterstützen.

Die Workshops finden Im Rahmen des mit europäischen Mitteln (LEADER) geförderten Projektes „Stärkung des dörflichen Engagements“ statt. Hier arbeitet die StädteRegion Aachen mit den Kreisen Düren und Euskirchen zusammen, um das lokale Engagement in der Region Eifel zu fördern.