18.10.2020
1 Foto

In stürmischen Zeiten: Prinzengilde wählt neuen Vorstand

Kürzlich konnte die KG Prinzengilde 1947 Eschweiler-Bergrath e.V. nun auch mit Abstand und unter Corona-Bedingungen ihre Mitgliederversammlung durchführen. Der Rückblick auf die letzte Session, die ganz im Zeichen der Neuausrichtung bezüglich des in Eigenregie bewirteten Zeltes stand, gestaltete sich positiv.

Turnusgemäß standen schon im Frühjahr die großen Vorstandswahlen an, die nun erfolgreich nachgeholt werden konnten. Mit großer Freude meldet die KG, dass mit breiter Unterstützung für jedes einzelne Vorstandsmitglied alle Posten inklusive der in der letzten Session vakanten Position des Präsidenten besetzt werden konnten. Das Team setzt sich aus vielen bewährten Vorstandsmitgliedern und einigen wenigen neuen Kandidaten zusammen und blickt voller Tatkraft in die Zukunft.

Besonders erfreulich ist, dass nach der letzten aufregenden Session mit eigener Bewirtung im eigenen Zelt sowie einem vakanten Präsidentenposten nun unproblematisch der ganze Vorstand mit durchweg sehr positiven Wahlergebnissen belohnt wurde und jeder Posten besetzt werden konnte.

Der neue geschäftsführende Vorstand:
1. Vorsitzender: Michael Scholl, 1. Geschäftsführerin: Anke Mertznich , 1. Schatzmeister: Bernd Doll, Präsident: Menajan Krishnadasa

Der erweiterte Vorstand:
Vizepräsident: Timo Kowalewski , 2. Geschäftsführerin: Andrea Stärk, 2. Kassiererin: Ulrike Vogel-Wittemann, Kommandant Marcel Momma, Jugendleitung: Lara Spitz, Pressewart: Beate Mansfeld, Zeugwart: Kalle Gschwendtner, 1. Beisitzerin: Silke Kratz, 2. Beisitzerin: Yvonne Laws, 3. Beisitzerin: Sabine von Wirth, 4. Beisitzer: Manfred Schoenen, 5. Beisitzerin: Iris Winden-Cremer, Beisitzerin, Vertreterin der Frauengruppe: Anna Karaszkiewicz

Redaktion