zurück zur Übersicht

Kroatische Austauschschüler besuchen das Städti

Eschweiler. Zum ersten Mal besuchten 15 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrkräfte vom Andrije Mohorovičića Gymnasium in Rijeka das Städtische Gymnasium. 

Die Unterbringung der Besucher erfolgte in Gastfamilien, in denen man sich auf Deutsch und Englisch verständigt. Nach einem ereignisreichen Wochenende mit vielen Ausflügen mit den Familien wurden alle Teilnehmer am Montag auf dem Schulhof von der Schulgemeinde begrüßt. Anschließend nahm sich Bürgermeister Rudi Bertram eine Stunde Zeit, um die kroatischen Schülerinnen und Schüler und ihre Partner im Rathaus zu begrüßen und mit ihnen über Eschweiler, Europa und Integration zu sprechen.

Dieser Austausch wird durch die Stiftung Telekom ermöglicht, deren Partner das Städtische Gymnasium Eschweiler ist. Gemeinsam wurde an den nächsten Tagen an einem Technikprojekt gearbeitet. Bei diesem Projekt ging es darum, mit dem 3D Drucker der Schule, der im Rahmen dieses Austauschprojektes angeschafft werden konnte, Teile für ein Katapult am PC zu entwerfen und zu konstruieren, dieses dann mit dem 3D Drucker auszudrucken. Das Katapult wird dann mit Hilfe von Mausefallen angetrieben. Eine spannende Erfahrung!

Der Austausch endete mit einem großen Grillfest auf dem Schulhof. Die Austauschpartner freuen sich schon jetzt auf ihren Gegenbesuch in Rijeka im nächsten Schuljahr.