zurück zur Übersicht

MediaMarkt und Sporthaus Drucks belohnen Blutspenden mit Einkaufgutscheinen

Werbung

Eschweiler. Am MediaMarkt Eschweiler in der Auerbachstraße findet wieder eine Blutspende-Aktion statt. Termin ist Freitag, der 17. Mai 2019 von 15.30 bis 19.30 Uhr. Als Belohnung gibt es für jede Spende einen Mediamarkt-Einkaufsgutschein im Wert von 20 Euro. Das benachbarte Sporthaus Druks schließt sich an und spendiert jedem Spender einen Gutschein in Höhe von 5 Euro. Durchgeführt wird die Aktion vom Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes. Gleichzeitig ist auch ein Team des St. Antonius-Hospitals vor Ort, das unter anderem über Gefäßerkrankungen informiert.

Das Blutspende-Mobil des Deutschen Roten Kreuzes macht am MediaMarkt Eschweiler regelmäßig Station. „Aufgrund der hohen Kundenfrequenz ist der Standort ideal. Mit dem Geschenk-Coupon schaffen wir einen zusätzlichen Anreiz und gewinnen stets neue Spender hinzu“, erklärt Ingo Adamus, der Geschäftsführer des Elektronikfachmarkts. Ziel der Aktion ist es, die Spendenbereitschaft in Eschweiler weiter zu steigern, denn Spenderblut ist lebensrettend und trägt wesentlich dazu bei, dass Deutschland bei der medizinischen Versorgung höchste Standards erfüllt. Es wird beispielsweise in der Krebstherapie und bei der Behandlung von Unfallopfern gebraucht. An der Aktion beteiligen sich außerdem die Experten des renommierten Euregio-Gefäß-Zentrums aus dem St.-Antonius-Hospital. Das interdisziplinäre Kompetenzzentrum ist für seine moderne medizinische Ausstattung und erfolgreichen Behandlungsmethoden bei Gefäßerkrankungen bekannt.

Zu jeder Spende muss ein amtlicher Ausweis vorgelegt werden.

Zuständig für die Blutspende-Aktion in Eschweiler ist der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes. Erfahrene Helfer sorgen dafür, dass die Blutspenden unter einwandfreien hygienischen Bedingungen durchgeführt und die Spender optimal betreut werden. Eine Spende dauert in der Regel nur wenige Minuten, anschließend erhalten die Spender zur Stärkung einen kostenlosen Imbiss bei unseren Partnern Oebel oder Wursttreff. Als Erstspender muss man etwas mehr Zeit einplanen, da zunächst eine Befragung stattfindet und die persönlichen Daten aufgenommen werden. Zu beachten ist, dass man nicht nur beim ersten Mal, sondern bei jeder Spende einen amtlichen Lichtbildausweis wie zum Beispiel den Personalausweis, Reisepass oder Führerschein mitbringen muss.

Nachdem das gute Werk getan und man seine Spende abgegeben hat, folgt die Belohnung auf dem Fuße. Mit dem 20-Euro-Coupon kann man sich sofort ins Einkaufsvergnügen bei MediaMarkt stürzen. Der Betrag wird auf jeden Kauf angerechnet. „Erst spenden, dann sparen“, ermuntert Ingo Adamus zum Mitmachen. Die regelmäßigen Blutspende-Termine werden stets öffentlich angekündigt. Darüber hinaus können sich die Spender beim Roten Kreuz anmelden, um per E-Mail oder SMS über den nächsten Termin informiert zu werden.