StädteRegion Aachen. Unfälle oder Katastrophen können jeden treffen! Hilfe kommt von Profis, aber auch ehrenamtliche Helfer sind ein wichtiger Teil von Katastrophenschutz und Rettungsdienst. Fehlen sie, wird es für alle brenzlig! Das Amt für Rettungswesen und Bevölkerungsschutz der StädteRegion Aachen will neue Wege gehen, um freiwillige Helferinnen und Helfer zu gewinnen. Es lädt am 30. März von 09:30 bis 16:30 Uhr zum Workshop „Ehrenamt reloaded: Runter vom Sofa, rein ins Ehrenamt!“ in Herzogenrath (Nell-Breuning-Haus, Wiesenstraße 17, 52134 Herzogenrath) ein.

Gesucht werden sowohl Teilnehmer, die bereits ehrenamtlich im Katastrophenschutz oder Rettungsdienst aktiv sind, als auch Menschen, die mit dem Thema noch gar nichts zu tun haben. Gemeinsam geht es auf die Suche nach neuen Wegen, um Menschen für ein Ehrenamt im Rettungsdienst oder Katastrophenschutz zu begeistern. Auf die Teilnehmer wartet ein interaktiver Workshop zu einem wichtigen Thema. Geboten werden interessante Kurzvorträge, spannende Fragestellungen und ein leckerer Imbiss. Um Anmeldung bis zum 22. März per E-Mail an Stefan Siehoff (stefan.siehoff@staedteregion-aachen.de) wird gebeten.