zurück zur Übersicht

Schokoladengeld bringt das Klettergerüst

Willi-Fährmann Schüler freuen sich über Weihnachtsspende

Der Förderverein der Willi-Fährmann Schule durfte am vergangenen Samstag, im Rahmen des alljährlichen Adventsbasars der Förderschule, eine Spende in Höhe von 2.000 Euro von der RWE entgegennehmen.  RWE spendet jedes Jahr das ,,Schokoladengeld‘‘ sozialen Einrichtungen. Anstatt den Mitarbeitern zu Weihnachten ein Schokoladenpräsent zu schenken, wird der Betrag gespendet.

Herr Reissgen überreichte, stellvertretend für RWE, symbolisch den Scheck über die Spendensumme. Diese große Spendensumme wurde, von den Schülerinnen und Schülern der Willi-Fährmann Schule, mit großer Freude empfangen. Mit der Spendensumme kommt der Förderverein der Schule dem Ziel näher ein Spielgerät für den Schulhof anzuschaffen. Gerade für die jüngeren Kinder gibt es nicht genügend Angebote auf dem Schulhof der Förderschule.

"Wir freuen uns sehr, dass RWE unsere Arbeit unterstützt, denn als gemeinnütziger Verein ist der Förderverein auf Spendengelder angewiesen", so Sabine Seifert, Schulleiterin der Willi-Fährmann Schule.