Heute in Eschweiler

  • Fahndungserfolg:

    Couragierter Zeuge ermöglicht Festnahme eines Tatverdächtigen nach bewaffnetem Raubüberfall - gleichgelagerte Tat eine Nacht zuvor - Ermittlungen führen zur Ergreifung aller Täter

    mehr
  • Messerstich, Raub und Bombendrohung

    Eschweiler (ots) - Drei herausragende Einsätze hatte die Polizei am Wochenende in Eschweiler. Am späten Freitagabend wurden Polizei und Rettungskräfte in die Odilienstraße gerufen.

    mehr
  • WM 2018: Keine Punkte -

    kein Lärm, keine Sperrung, kein Dreck...

    Städteregion Aachen (ots) - So schmerzhaft eine WM-Auftaktniederlage aus sein mag. Man sollte immer etwas Positives daraus ziehen.

    mehr

Eine Portion „Moralin“, bitte

Eschweiler. Sind Sie ein „Moralapostel“? Sprechen Sie doch mal in der Öffentlichkeit über die Verrohung der Gesellschaft oder den Verfall von Sitten. Ähhh, wie öde, das haben unsere Eltern und deren Eltern doch auch schon vor Generationen moniert, bemerken Kenner der Materie an dieser Stelle gerne. Und dann der Straßenverkehr. Keiner blinkt mehr beim Abbiegen, rote Ampeln sind nur noch Dekoration, Rücksicht ist sowas von „out“, Regeln brechen ist „in“.

Alles nur halb so schlimm?

Der Spaß hört ziemlich genau dann auf, wenn Gewalt und Brutalität ins Spiel kommen, wie bei dem offensichtlich schwer gestörten Duo, das vergangene Woche prügelnd und rasend ihre Spur durch das Stadtgebiet zog. Die Beiden sind mittlerweile gottseidank dingfest gemacht worden. Beispiele für besondere Rücksichtslosigkeit innerhalb Eschweilers gibt es leider im Straßenverkehr besonders häufig. Freitag und Samstag abend am westlichen Ende der Dürener Straßein besonders schöner Häufigkeit erlebbar.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Kunst, Handwerk und Lifestyle am Indemann

Langerwehe/Inden. Da steht eine Premiere ins Haus: am Wochenende 30. Juni / 1. Juli findet auf dem Gelände vor dem Indemann der „1. Kunst-, Kunsthandwerker- und Lifestyle-Markt“ statt, auf den sich Bürgermeister Jörn Langefeld schon freut: „Ein kleiner, aber feiner Kreis von etwa 30 Ausstellern mit Qualität“. Am Samstag und Sonntag ist der Markt zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 2 Euro, Kinder bis 14 Jahren erhalten freien Eintritt. Vor dem Indemann präsentieren die Aussteller an ihren Ständen eine bunte Mischung aus Kunst, Kunsthandwerk, Mode, Dekorationen, Schmuck, Gartenmöbel und Lifestyle-Artikeln. Marktbesucher dürfen sich auf persönliche Begegnungen mit Künstlern und Handwerkern freuen und auch live bei der Entstehung von Kunst-Objekten mit dabei sein. Unter anderem erwarten die Gäste Goldschmiede-Kreationen, Gartenmöbel und Holzdekorationen, Schmuck, liebevolle und individuell gestaltete Kinderkleidung oder Möbel aus dem eher exotischen Werkstoff Beton.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

DOMINI Hausverwaltung mächtig stolz!

Anzeige

Die DOMINI Hausverwaltungen GmbH, mit Sitz im historischen Drimbornshof in Dürwiß, hat seit der Firmengründung 1999 bereits 6 Auszubildende erfolgreich zum Berufsabschluss begleitet.

Nun kann der Geschäftsführer Lars Dohmen mit Stolz verkünden, dass die Auszubildenden Frau Siemann und Frau Reinhardt die Abschlussprüfungen zur Immobilienkauffrau erfolgreich bestanden haben und somit insgesamt 8 Berufsabschlüsse erfolgreich verbucht werden können.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Sommerkonzert der Städt. Musikgesellschaft im St.-Antonius-Hospital

Am Mittwoch, 27. Juni um 19.45 Uhr lädt die Städt. Musikgesellschaft zu einem Sommerkonzert in die Kapelle des St.-Antonius-Hospitals ein. Der Eintritt ist frei!

Die jährlichen Konzerte - inzwischen zur Tradition geworden - tragen dazu bei, den Aufenthalt im Krankenhaus ein wenig angenehmer zu gestalten. Für Patienten, die ihr Zimmer noch nicht verlassen können, erfolgt eine Übertragung über die hauseigene TV-Anlage.

Alle Patienten und Besucher des St.-Antonius-Hospitals sind ebenso wie die Bürger der Stadt Eschweiler und Umgebung herzlich eingeladen.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

MediaMarkt: Umbau abgeschlossen

(Anzeige)

Eschweiler. Neun Wochen Arbeit bei laufendem Kundenbetrieb stecken drin. Jetzt besitzt Eschweiler den modernsten MediaMarkt Deutschlands. Alles wirkt noch größer und offener. Mit neuem Boden, mehr Service-Fläche und einigen wirklich innovativen Ideen. Gehen Sie mit uns auf eine kleine Tour mit Marktleiter Ingo Adamus durch den Shop, der in der vergangenen Woche nach der aufwendigen Umgestaltung seine Wiedereröffnung feierte.

(01) Satte 5 x 4 Meter groß ist der Riesen-LED-Bildschirm, der am Eingang zur Begrüßung bereitsteht. Vielleicht nicht gerade was für das Durchschnitts-Wohnzimmer, aber trotzdem äußerst beeindruckend und sehenswert im Zugangsbereich des Marktes.

(02) Ein Gaming-Center mit allen Schikanen, High-End PCs und Grafikkarten lädt professionelle Gamer oder solche, die es werden wollen, zum Austesten und Vergleichen ein.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Engel Schmuck: Fachreparaturen und Service

Anzeige

Eschweiler. Seit drei Jahren betreibt Bahman Rohani Shirvan sein Schmuckgeschäft „Engel Schmuck“ in der Englerthstraße, übrigens das einzige Fachgeschäft für gehobene Schmuck-Reparatur in Eschweiler und Umgebung. Goldschmiedearbeiten erledigt er fachmännisch in der eigenen Werkstatt und bietet darüberhinaus auch einen Uhrmacherservice an. Mit über 20 Jahren Berufserfahrung versteht er sich als der kompetente Ansprechpartner für handwerkliche Arbeiten rund um Schmuck. Als besonderen Service darf man im Geschäft von Herrn Rohani auch die Bewertung und Einschätzung von Schmuckstücken aller Art erwarten. Bei der wichtigen Frage, um welchen Stein oder um welche Edelmetall-Legierung es sich im Zweifelsfall handelt, ist man bei ihm bestens aufgehoben. Als kleines Dankeschön für Kunden läuft im Juni noch eine kleine Sonderaktion.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Dankeschön – Mit Blumen

Eschweiler. Die Bepflanzungsaktion der Blumenkübel an der Indestraße, die wir Ende 2017 angestoßen hatten, ist dank der folgenden Firmen und Privatpersonen schon jetzt ein voller Erfolg: Garten- und Landschaftsbau Zimmermann, Ostländer next, APB Immobilien GmbH, Kaussen Immobilien IVD, Auxilio Ambulanter Pflegedienst, Intersport Drucks, Adelgisa Grasmehr, Juwelier Wenzel, Dr. Ruth Wüllenweber, Helga Jakobs Immobilien , Gundula Behn, Big Balloon, actimonda krankenkasse, M.Bach GmbH, Szenhaario, Tierarztpraxis A. & B. Magerfleisch, Stadt Apotheke sowie das Bestattungshaus Pietät Hamacher GmbH & Co.KG. Zurzeit finden bereits Pflanzarbeiten statt, deren Abschluss wetterbedingt noch ein wenig zeit in Anspruch nehmen wird. Einige der bepflanzen Waschbeton-Kübel lassen sich allerdings bereits jetzt in voller Pracht bewundern. Auch Bürgermeister Bertram legt Wert auf den besonderen Charakter der Aktion: „Wir bedanken uns sehr gerne für das Engagement der Filmpost aber auch aller Unternehmen und Einzelpersonen, die durch ihr Sponsoring zu dieser Aktion beitragen.“

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Fragen zur Kindererziehung?

Eine Gesprächsrunde der Elternberatungsstelle Eschweiler bietet Antworten.

StädteRegion Aachen. Rund um die Erziehung von Kindern ergeben sich für Eltern viele Themen und Fragen, die sie beschäftigen. Wie kann ich (wieder) Nähe zu meinem Kind aufbauen? Wie verhalte ich mich in Konfliktsituationen? Was kann ich tun, wenn das Kind provoziert? Zu diesen und weiteren Fragen rund um die Familie bietet die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der StädteRegion Aachen Unterstützung. Sie lädt herzlich zur Gesprächsrunde „Familie heute“ ein. Diese findet am 19. Juni von 18:30 bis 20:00 Uhr in der Beratungsstelle in Eschweiler (Steinstr. 87) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Voranmeldung unter Tel. 0241/5198-5111 wird gebeten.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Musikalische Früherziehung

Im September 2018 beginnen die neuen Kurse der Musikschule der Stadt Eschweiler. Angeboten wird die musikalische Früherziehung für Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren. Unterrichtsstätten sind die Kath. Grundschule Bergrath, Weierstr. 13 (Unterricht: donnerstags von 14:10 Uhr – 14:55 Uhr) und die Kath. Grundschule Dürwiß, Konrad-Adenauer-Str. 16 (Unterricht: freitags von 15:15 Uhr – 16:00 Uhr).

Eltern, die ihre Kinder zu den neuen Kursen anmelden möchten, setzen sich bitte mit Frau Gerda Wettig im Sekretariat der Musikschule im Rathaus, Johannes-Rau-Platz 1, 1. Etage, Zimmer 110, Telefon 02403/71368, E-Mail: musikschule@eschweiler.de, in Verbindung. Die Mitarbeiterin steht dort als unmittelbare Ansprechpartnerin von montags bis mittwochs und freitags immer in der Zeit von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 14:00 Uhr bis 17:45 Uhr für weitergehende Informationen, zu Beantwortung von Fragen sowie für das Anmeldeverfahren bei der Musikschule zur Verfügung.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN