Heute in Eschweiler

  • Geld vom Land für Feuerwehrnachwuchs

    Städteregion. Bei der Haushaltsdebatte im Landtag hat die rot-grüne Koalition zahlreiche Änderungsanträge eingebracht.

    mehr
  • Tihange: Mahnbrief an die EU-Kommission

    Region. In einem Schreiben fordern die Europaabgeordneten der Euregio die Europäische Kommission dazu auf, eine europäische Lösung in Bezug auf Tihange und Doel zu finden.

    mehr
  • Sprechstunde mit MdB Brandt

    Eschweiler. Für Donnerstag, 8. Dezember, lädt der CDU-Bundestagsabgeordnete der Städteregion, Helmut Brandt, zu einer Bürgersprechstunde in Eschweiler ein.

    mehr

Klein, aber fein und urgemütlich: Weihnachtsmarkt 2016

Eschweiler. „Der Eschweiler Weihnachtsmarkt war so schön, hoffentlich gibt es auch dieses Jahr wieder einen.“ Dieser Wunsch, sagte Bürgermeister Rudi Bertram bei der Vorstellung des Programms, sei ihm von vielen Bürgern zugetragen worden. Der Wunsch geht in Erfüllung. Dank des Vereins Citymanagement, dessen Arbeitskreis um Heinz Nießen, Michael Engelbrecht, Inés Tiede und Michael Esser und dank zahlreicher Sponsoren und Mitwirkender dürfen sich die Eschweiler und die auswärtigen Besucher auf eine kleine, aber feine und urgemütliche Budenstadt vom 9. bis 18. Dezember freuen. Rund 20 Hobbykünstler und Fachgeschäfte bestücken in diesem Jahr den Weihnachtsbasar im Zelt, das diesmal an der Seite zur Markstraße hin stehen wird. Hier findet man nahezu alles für den Gabentisch und für eine stimmungsvolle Adventszeit: Holzarbeiten, Teddybären, Krippen, Floristik, Schmuck. Strick- und Häkelarbeiten, wunderschöne Deko, Taschen, Jacken und vieles mehr.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

„Darmkrebs – Vorsorge, Diagnose, Therapie“

Eschweiler. Einmal monatlich informiert die Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Minimalinvasive Chirurgie, Proktologie, Adipositaschirurgie am St. Antonius-Hospital über wechselnde, medizinische Themen. Dazu gehören die Ursachen und die Vermeidung von Krankheiten, gesundheitliche Risiken, Diagnoseverfahren, die neuesten Therapien, Operationsmethoden und medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten. Außerdem gibt das Team um Chefarzt Dr. Mario Dellanna Tipps zur Selbsthilfe und zum eigenen Umgang mit Erkrankungen.

Am Mittwoch, 14. Dezember, 18 bis 20 Uhr, geht es im Veranstaltungsraum des Krankenhaus-Restaurants „Akzente“ um das Thema „Darmkrebs – Vorsorge, Diagnose, Therapie“.

Vorsorge rettet Leben

Jährlich erkranken in Deutschland ca. 70.000 Menschen an Darmkrebs. Rund 29.000 Menschen sterben daran. Dabei hat die Behandlung von kolorektalen Karzinomen in den vergangenen Jahren deutliche Fortschritte gemacht. Früh erkannt ist die Erkrankung heute in über 90 Prozent der Fälle heilbar.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

AC Eschweiler: Serien-Clubmeister René und Tina Göbbels

Eschweiler. Über 50 Mitglieder, Sponsoren und Freunde beendeten jetzt im Rahmen des traditionellen Clubfestes im Hause Flatten die aktuelle Motorsportsaison des Automobilclubs Eschweiler. Nach der Begrüßung bedankte sich der Vorsitzende Lars Dohmen bei allen Vorstandskollegen, Helfern und Sponsoren, da ohne eine solch tolle Unterstützung ein Vereinsleben mit so vielen abwechslungsreichen Ereignissen nicht möglich ist. Die 2. Sportleiterin Gaby Werth, die Schatzmeisterin Michaela Gurowietz sowie die Organisatorinnen der diesjährigen Inde-Cruiser-Touren, Roswitha Teich und Trude Willms, erhielten jeweils einen schönen Blumenstrauß für die geleistete Arbeit. Direkt zu Beginn stattete Engel Hettwich mit ihrem weihnachtlichen Programm einen Besuch ab. Die Gewinnerin „WDR Rampensau 2013“ gab gekonnt und humorvoll Geschichten und Anekdoten zur Adventszeit zum Besten. Delio Duarte und sein Team begeisterten alle Gäste wieder mit einem sehr guten und üppigen Buffet.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

„Oohrwurm“: Fundgrube für Platten-Freaks und HiFi-Freunde

Eschweiler. Seit mehreren Jahrzehnten sammelt Wolfgang Rappe Schallplatten. Und aus dieser Leidenschaft erwuchs irgendwann der Wunsch, einen eigenen Plattenladen zu haben. Diesen Wunsch hat er sich erfüllt. Seit Ende Oktober ist der „Oohrwurm“ Anlaufstelle für Platten-Freaks und HiFi-Freunde, denn hier, im Haus Röthgener Straße 45, hat Wolfgang Rappe eine wahre Fundgrube geschaffen zum unverbindlichen Stöbern - und Finden. Und er kauft auch gerne an. Etwa 7000 gebrauchte Langspielplatten und rund 4000 Singles, überwiegend in neuwertigem Zustand, zählt der Inhaber zu seinem Fundus. Dazu ungezählte CDs. An der Röthgener Straße findet man Aufnahmen aller Musikrichtungen: Beat, Pop, Rock, Soul, Blues, Jazz, Klassik, Musicals, Soundtracks und auch Schlager. Ebenso wie für Tonträger ist der „Oohrwurm“ Anlaufstelle für gebrauchte HiFi-Geräte, angefangen bei Plattenspielern und Receivern über Tuner, CD-Player und Lautsprecherboxen bis hin zu Kassettendecks und Tonbandmaschinen. Und die kauft Wolfgang Rappe ebenso gerne an.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Euregio-Krebszentrum bietet neue Workshops an

Eschweiler. Den eigenen Körper wahrnehmen, seine Möglichkeiten erkennen und darüber das eigene Selbstbewusstsein stärken! Das Team das Euregio-Krebszentrums im Eschweiler St.-Antonius-Hospital ist immer auf der Suche nach Angeboten, die sich neben der reinen Medizin positiv auf Körper und Geist auswirken und - abseits von der Erkrankung - einfach Spaß machen und eine wertvolle Erfahrung sein können. Entstanden sind dabei neue Projekte und Workshops, die sich an alle Patienten und Angehörige des Euregio-Krebszentrums, des Euregio-Brust-Zentrums und des ProstataKarzinomZentrums richten. Die Teilnahme an den jeweiligen Veranstaltungen ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt ist, sollten sich Interessenten frühzeitig in der onkologischen Ambulanz anmelden - vor Ort oder telefonisch unter 02403-761282.

Auftanken

In Zusammenarbeit mit der Berliner Physiotherapeutin und Künstlerin Katja Münker veranstaltet das Euregio-Krebszentrum eine Workshop-Reihe rund ums Gehen.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Die neuen Reiterplaketten für 2017 sind da

Städteregion. Ab sofort können die neuen Reitplaketten für das Jahr 2017 bei der unteren Landschaftsbehörde der Städteregion Aachen erworben werden. Die Städteregion ist für alle Reiter im ehemaligen Kreisgebiet (also nicht im Stadtgebiet Aachen) zuständig. Die Plaketten benötigen Reiter, die mit ihrem Pferd im Wald oder der freien Landschaft reiten wollen. „Die gültigen Kennzeichen mit dem neuen rosafarbenen Aufkleber müssen gut sichtbar an beiden Seiten des Zaumzeugs angebracht sein. Sozusagen ein Nummerschild fürs Pferd“, so Petra Gronowski von der unteren Landschaftsbehörde.
Die Plaketten oder Kennzeichen können telefonisch bestellt werden: 0241-51982585 (Anrufbeantworter) und werden per Post zugestellt. Über Internet ist die Bestellung unter www.staedteregion-aachen.de im Bereich Service (dort Online-Dienstleistungen) möglich. „Sie können aber auch persönlich vorbeikommen“, so Petra Gronowski.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Hospital: Gruppe für Angehörige

Eschweiler. Im St.-Antonius-Hospital findet am Donnerstag, 8. Dezember, das nächste Treffen der Gesprächsgruppe für Angehörige von Krebserkrankten statt. Für Angehörige ist die schwere Erkrankung ihres Verwandten eine große Belastung und oft kommen sie an die Grenzen ihrer Kräfte, wenn sich die Behandlung ihres Partners länger hinzieht oder nicht gleich das gewünschte Ergebnis zeigt. Sie gehen genau wie der Erkrankte durch Hoffen und Bangen und versuchen, trotz aller Belastung das „normale“ Leben außerhalb des Krankenhauses aufrecht zu erhalten. Zusätzlich stellen sie ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse hinten an. In der Gruppe haben Betroffene die Möglichkeit, unter professioneller Begleitung von ihren Fragen und Sorgen zu erzählen und gemeinsam mit der Gruppe Antworten und Lösungsmöglichkeiten zu finden.
GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Adventskonzert mit „Cantabile“

Eschweiler. Die Eschweiler Musikfreunde können sich auf den 11. Dezember freuen. Dann wird der renommierte Eschweiler Kammerchor „Cantabile“ unter der Leitung von Gregor Josephs mit seinem traditionellen Adventskonzert einen musikalischen Kontrapunkt zu der hektischen und mitunter Nerven zehrenden Vorweihnachtszeit setzen. Die Zuhörer erwartet ab 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul wieder ein musikalisch abwechslungsreiches Programm mit adventlichen Stücken von Bach, Rheinberger, Sibelius, Britten, Stanford und vielen anderen, die die Sängerinnen und Sänger von „Cantabile“  gewohnt stilsicher mit glasklarem Klang, eindrucksvoller Dynamik und sauberer Intonation vortragen werden.  Bereichert wird das Konzert mit einem Auftritt des aufstrebenden jungen Eschweiler Trompeters Aaron Fehr. Der Eintritt zu dem Konzert am 11. Dezember um 17 Uhr in St. Peter und Paul ist wie immer frei.

 

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

„Kölsche Weihnacht“ mit den Paveiern am 20. Dezember in der Festhalle Weisweiler

Eschweiler. Zu den schönsten und traditionsreichsten Adventsveranstaltungen Kölns zählend, haben die kölschen Weihnachtskonzerte „Paveier und Freunde“ einen festen Platz in den Herzen des rheinischen Publikums gefunden. Zusammen mit befreundeten Künstlern zeigt die kölsche Kultband hier ihre andere, besinnliche Seite und setzt damit ein kleines Glanzlicht inmitten der hektischen Vorweihnachtszeit. Am 20. Dezember werden die Paveier, die in diesem Jahr den 33. Bandgeburtstag feiern, in der Festhalle Weisweiler würdig ausklingen lassen. Im festlich geschmückten Saal werden die Paveier alte und neue Lieder in kölscher Sprache präsentieren, in denen das schönste Fest des Jahres besungen wird – mal heiter und mit einem gehörigen Augenzwinkern, mal zu Herzen gehend und besinnlich. Dabei hat die Band ein besonderes Highlight im Gepäck: die aktuelle CD „Kölsche Weihnacht mit den Paveiern“, auf der viele Lieder zu hören sind, die auch in Weisweiler erklingen werden.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

Anmeldung für die Aufnahme zu den weiterführenden Schulen der Stadt Eschweiler zum Schuljahresbeginn 2017/2018

Anmeldungen für die Aufnahme in die 5. Klassen und 10. bzw. 11. Jahrgangsstufen der weiterführenden Schulen werden zu den Öffnungszeiten der Schulsekretariate entgegengenommen. Im Zeitraum vom 04.03.2017 bis 10.03.2017 für die Städt. Realschule Patternhof und das Städt. Gymnasium, vom 04.03.2017 bis 09.03.2017 für die Bischöfliche Liebfrauenschule und vom 13.03.2017 bis 16.03.2017 für die Adam-Ries-Schule.

In der Waldschule - Städt. Gesamtschule Eschweiler werden Anmeldungen nur im Zeitraum vom 06.02.2017 bis zum 10.02.2017 entgegengenommen.

Für die Anmeldungen der Sek.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN

„Fritze“: Der etwas andere Gutscheinkalender für Genießer

Eschweiler. Geschmackvoll – inspirierend – exklusiv: „Fritze“ heißt der neue gastronomische Gutscheinkalender, der ab sofort erhältlich ist und der zu einer Reise zu zwölf ausgesuchten Gaststätten in Eschweiler und Stolberg einlädt. Die Idee und das Konzept stammen von Corinna Bosselmann, selber seit 25 Jahren in der Gastronomie zu Hause und dazu leidenschaftliche Fotografin. Beide Passionen hat die Eschweilerin nun mit „Fritze“ vereint. Der aufwändig gestaltete Wandkalender für das Jahr 2017 ist in limitierter Auflage im Palast-Verlag erschienen, der auch die FILMPOST herausgibt. Auf jedem der zwölf Kalenderblätter wird eine der teilnehmenden Gaststätten fotografisch sehr ansprechend portraitiert. Jeweils angehängt ist ein perforierter Gutschein, der im entsprechenden Restaurant oder der jeweiligen Kneipe eingelöst werden kann. Die Coupons sind nicht monatsgebunden und damit ganzjährig gültig.

GESAMTEN ARTIKEL ANZEIGEN